Konzept Jugendarbeit

Zielsetzung

Die Jugendarbeit des TC Karlstein möchte dazu beitragen, Freude und Begeisterung am Tennissport zu vermitteln. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem Angebot des Breitensports und ggf. auf der Förderung eines ausgewählten Leistungsbereichs.

Ziel ist es, alle Altersklassen mittelfristig im Medenspielbetrieb zu etablieren. Somit wollen wir eine zielgerichtete und kontinuierliche Aufbauarbeit für die aktiven Mannschaften des TC Karlstein leisten.

TraININGSKONZEPT

Das Regeltraining findet wöchentlich statt und kann von jedem Jugendlichen in Anspruch genommen werden.

Eine Trainingseinheit dauert je nach Gruppenstärke 30 bis 60 Minuten. Das Regeltraining wird von Björn Simon und Shahab Jalili durchgeführt. Für das Training gelten die der jeweiligen Anmeldung beigefügten AGB.

Das Matchtraining ist ein freies Training und ist eigenverantwortlich unter den Jugendlichen bzw. deren Eltern zu organisieren. Wir begrüßen ausdrücklich, wenn unsere Kinder und Jugendlichen dieses freie Spiel üben. Wir haben uns dem Talentino-Konzept des

BTV angeschlossen.

Unser Ziel ist, dass all unsere Kinder und Jugendlichen bis 14 Jahre die verschiedenen Stufen dieses Konzeptes durchlaufen und sich zur Dokumentation der Trainingsfortschritte als Talentino-Kind registrieren.

Für unsere Jüngsten heißt das ein Training nach dem Konzept des Ballmagiers. Nähere Informationen hierzu können der Homepage www.talentinos.de des BTV entnommen werden.

Trainingszeiten

Das Training erstreckt sich über das ganze Kalenderjahr, ausgenommen davon sind die Zeiträume der bayerischen Schulferien.

Somit ergeben sich 36 Trainingseinheiten im Jahr.

Das Sommertraining geht in der Regel vom 01. Mai bis zum 30. September, das Wintertraining vom 01. Oktober bis zum 30. April.

Sollten Trainingseinheiten auf Feiertage fallen oder seitens der Trainer ausdrücklich abgesagt werden, werden diese nachgeholt

Kosten

Die jeweils gültigen Kosten für das Regeltraining werden mit der Ausschreibung für das Sommer- bzw. Wintertraining mitgeteilt.

Sie können bei Bedarf beim Vorstand Sportbetrieb erfragt werden.

Die Kosten für das Regeltraining werden jeweils zu Beginn der Sommer- bzw. Wintersaison in einer Summe fällig.

Alternativ besteht die Möglichkeit einer monatlichen Abbuchung, die jedoch etwas teurer als bei Abbuchung in zwei Teilbeträgen ist.

Der aktuelle Jahresmitgliedsbeitrag für Jugendliche beträgt 48 Euro.

Der aktuelle Jahresbeitrag für Familien beläuft sich auf 274,50 Euro.

 

Hallennutzung

Kinder und Jugendliche, die am Regeltraining teilnehmen, können die Tennishalle für Matchtrainingseinheiten untereinander bzw.

mit ihren Eltern, sofern diese Mitglieder beim TC Karlstein sind, zu einem Sonderpreis von 50 % des regulären Hallenpreises nutzen.

Eine Reservierung/ Buchung des Hallenplatzes zu diesem Sonderpreis ist frühestens eine Woche vor dem jeweiligen Spieltermin möglich. Diese Regelung gilt ausdrücklich nicht für Kinder und Jugendliche, die ihre Mannschaftsspiele für einen anderen Verein bestreiten.

Zur korrekten Abrechnung ist ein Eintrag im elektronischen Hallenbuchungssystem auf unserer Homepage www.tc-karlstein.de vorzunehmen.

Die Tennishalle darf nur mit sauberen Tennisschuhen betreten werden. Speisen und Getränke – außer Mineralwasser – dürfen nicht in der Halle zu sich genommen werden. Zum Umziehen sind die Umkleidekabinen zu verwenden.

Die Eltern sind angehalten, sich während der Trainingszeiten nicht in der Halle aufzuhalten.

Im Übrigen gelten die AGB des TC Karlstein.

Medenspiele

Die Medenspiele – 5 bis 6 Spieltage je Saison – werden in den Monaten Mai bis Juli im Mannschaftsmodus ausgetragen.

Zur Nennung der Mannschaften sind im Spätherbst des Vorjahres verbindliche Zusagen zu machen. Das Zurückziehen einer Mannschaft ist für den TC Karlstein mit einer Bußgeldzahlung verbunden.

Mannschaften können nur dann gemeldet werden, wenn sich ein Elternteil bereit erklärt, für die Organisation des Spielbetriebs die Mannschaftsführung zu übernehmen.

Sind die Mannschaftsführer aktive Mitglieder, kann dieser Dienst mit 10 h auf die zu leistenden Arbeitsstunden angerechnet werden.

Ein reibungsloser Spielbetrieb ist nur zu gewährleisten, wenn sich alle Eltern abwechselnd bei der Spielbetreuung einbringen.

Eltern-Kind-Tennis

Unser Ziel ist es, auch Eltern, die bislang keine Berührung mit unserem Sport hatten, an das Tennisspielen heran zu führen bzw. Eltern und Kindern die Möglichkeit zu geben, gemeinsam diesen Sport zu betreiben.

Vor diesem Hintergrund bieten unsere Trainer für unsere und auch vereinsexterne Jüngsten bis zu 9 Jahren und deren Eltern das Eltern-Kind-Tennis an. Im Vordergrund steht hier der Spaß an einer gemeinsamen Aktivität mit den Kindern und

– für Nichttennisspieler – das Ausprobieren einer neuen Sportart.

Die Termine à einer Stunde werden bewusst auf einen Samstag oder Sonntag gelegt, um so allen Eltern und Kindern die Teilnahme zu ermöglichen. Die Kosten für eine Einheit belaufen sich auf € 8,- pro Eltern-Kind-Team.