Akademische Feier

Endlich konnte der TC Karlstein sein 50jähriges Vereinsjubiläum in einer etwas abgespeckten Form feiern. Mit einem Jahr Verspätung wurde am vergangenen Wochenende die Akademische Feier auf dem Vereinsgelände nachgeholt.

In einem stimmungsvollen Ambiente konnte der 1. Vorsitzende für Mitgliedermanagement und Öffentlichkeitsarbeit Tobias Nekolla zahlreiche Mitglieder des Tennisclubs und der Karlsteiner und Hörsteiner Ortsvereine begrüßen.

Ebenfalls zahlreich vertreten war der Karlsteiner Gemeinderat und natürlich unser amtierender

Bürgermeister Peter Kress mit seiner Gattin.

 

Zur Eröffnung spielte der mit voller Besetzung angetretene Musikverein Großwelzheim.

Mit Witz und vielen schönen Anekdoten, untermalt mit zahlreichen Bildern aus dem TC- Archiv, lies Tobias Nekolla „50 Jahre TC Karlstein“ Revue passieren. Dann kamen die Vertreter aus Politik, Sportfunktionäre und Ehrenamtliche zu Wort. Bürgermeister Peter Kreß würdigte den TC Karlstein für seine Lebendigkeit nicht nur im sportlichen Bereich, sondern auch seine vielen Aktivitäten außerhalb des Tennisplatzes. Tobias Nekolla las ein Grußwort des BTV Präsidenten Helmut Schmidbauer vor, dann übernahm der BTV Vorsitzende des Bezirk Unterfranken Walter Haun das Wort. Haun konnte sich an tolle Erlebnisse mit aktiven Spielern des

TC Karlstein erinnern, die unvergessen bleiben werden.

 

Die BLSV Kreisvorsitzende Alexandra Krohnen würdigte das große Engagement der Mitglieder des TC Karlstein, ohne die es sicherlich nicht möglich wäre über einen so langen Zeitraum die Mitgliederzahlen zu erhalten bzw. sogar auszubauen.

Die ARGE Dettingen, vertreten durch ihren Vorsitzenden Roland Gerber und der stellvertretende Vorsitzende der AdO Großwelzheim Markus Huth, würdigten ebenfalls die Leistung des Tennisclubs. Tobias Nekolla führte weiter durch das Programm und ehrte noch 2 Gründungsmitglieder. Allen anwesenden Gründungsmitgliedern wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Der Musikverein Harmonie Dettingen hatte sich mittlerweile in Position gebracht und sorgte für

wunderbare Musik im Kastanien-Biergarten.

 

Als man schon an das Schlusswort dachte, kam er doch noch...Landrat Dr. Alexander Legler entschuldigte sich für die Verspätung und überreichte einen originellen, gebackenen und schmackhaften Tennisschläger, den er den drei Vorständen des

TC Karlstein überreichte. Ebenfalls ein recht herzliches Dankeschön sagt der TC Karlstein für alle überreichten Präsente.

Fazit: trotz Corona Auflagen konnte man einen schönen entspannten Abend auf der sehr schönen Tennisanlage feiern,

wenn auch mit einem Jahr Verspätung!

Mehr Bilder in der Galerie

Tennis-Ortsvereinsturnier

Das letzte Tennis-Ortsvereinsturnier auf der Anlage des TC Karlstein liegt schon 13 Jahre zurück. Zum 50jährigen Vereinsjubiläum wollten es die Verantwortlichen noch mal wissen und luden die Karlsteiner Vereine wieder zu einem Ortsvereinsturnier ein.

Nicht über eine ganze Woche wie früher, sondern nur an einem Samstag.

Am 18. September begrüßten die drei Vorsitzenden 6 Mannschaften mit je 4 Spielerinnen und Spielern.

 

Die KJG Dettingen mit 2 Mannschaften, die Germania Dettingen ebenfalls mit 2 Mannschaften, das Team „Eintracht Fans & Friends“ und besonders erfreut war man über das Team „Mainflinger Tomic“ aus der Nachbar Gemeinde im Hessischen.

Die Gaudi hatte an diesem Samstag absolute Priorität, man merkte richtig die pure Spielfreude bei allen Beteiligten.

Das geniale Wetter war das i-Tüpfelchen auf diese tolle und gelungene Veranstaltung.

Gewinner waren natürlich ALLE Beteiligten an diesem Samstag, aber nach Punkten gab es auch Sieger.

Gewonnen hat das Team SV Germania 1 im Endspiel gegen Eintracht Fans & Friends. Weil aus jeder Mannschaft jeweils ein Doppel nach Ablauf der Spielzeit in Führung lag, fiel die Entscheidung auf Basis der Summe der gewonnenen Spiele und da hatte SV Germania 1 mit einem Spiel die Nase vorne. Dritter wurde das Team SV Germania 2, vierter das Team Mainflingen Tomic,

fünfter KJG 2, sechster KJG 1.

 

Und in einem waren sich ebenfalls alle Teilnehmer einig: Das wollen wir im nächsten Jahr wiederholen!

Nach der obligatorischen Sektdusche der Sieger, genoss man noch bis in die Abendstunden die wunderbare

Biergarten-Atmosphäre auf der Tennisanlage.

 

Herzlichen Dank an alle die zum Gelingen dieses schönen Turniertages beigetragen haben

Mehr Bilder in der Galerie.